Wald – Wild – Jagd

 In Forstamt Nienburg, Regionale Presseregion West

Jägerschaften schließen Kooperationsvereinbarung zur Jungjägerausbildung mit dem Forstamt Nienburg ab

(Nienburg/ Diepholz) „Nicht übereinander, sondern miteinander reden“. Unter diesem Motto haben die Jägerschaft Nienburg e. V., die Jägerschaft Syke e.V. und die Jägerschaft Grafschaft Diepholz e.V. mit dem Forstamt Nienburg der Niedersächsischen Landesforsten eine Kooperationsvereinbarung zur Jungjägerausbildung unterzeichnet. Damit wollen die Kooperationspartner im Rahmen der Jagdscheinkurse die Bedeutung der Jagd für die Erreichung waldbaulicher Ziele der Waldbesitzer näherbringen und eine zusätzliche praxisnahe Ausbildung ermöglichen.

Waldkenntnisse vermitteln

Das Forstamt Nienburg bietet dazu neben einem Vortrag, bei dem die jagdgesetzlichen Vorgaben und waldbaulichen Erfordernisse vorgestellt werden, auch Waldbegänge mit unterschiedlichen Waldbildern an. „Anhand dieser Waldbilder sollen die waldbaulichen Ziele des Forstamtes und der Einfluss des Schalenwildes, insbesondere auf die Waldverjüngung erläutert und gern auch kontrovers diskutiert werden“, so Hubert Wichmann, Betriebsdezernent des Forstamtes.

Praktische Ausbildung auf Landesforstenflächen

Aber auch die jagdliche Praxis kommt nicht zu kurz. „Wir ermöglichen den angehenden Jäger*innen, als Helfer*innen an einer großen Bewegungsjagd im Forstamt teilzunehmen, um so die Organisation und den Ablauf einer Gemeinschaftsjagd einschließlich der Versorgung des erlegten Wildes kennenzulernen“ erläutert Wichmann. Darüber hinaus werden einige der Jungjäger*innen nach bestandener Jägerprüfung eingeladen, erste jagdliche Erfahrungen in den Revieren des Forstamtes zu sammeln.

Ralf Eickhoff, Vorsitzender der Jägerschaft Nienburg, begrüßt die Kooperation: „Viele unserer Jungjäger*innen werden später in vorwiegend landwirtschaftlich geprägten Revieren jagen. Dort findet die Jagd vielfach unter anderen Voraussetzungen statt als in reinen Waldrevieren. Ein gelegentlicher Blick über den Tellerrand hilft beiden Seiten!“

Mitarbeiter*innen des Forstamtes vermitteln in den Jungjägerkursen Wissen über Wald, Wild und Jagd (Landesforsten)

Recommended Posts
Skip to content