Beliebte Ausflugs-Gastronomie sucht neue Pächter

 In Forstamt Dassel, Forstamt Neuhaus, Regionale Presseregion Süd, Wagenburg Solling, Wildpark Neuhaus

Café-Bistro Rotwild im WildparkHaus zentraler Anlaufpunkt für Solling-Gäste

(Neuhaus im Solling) Die Niedersächsische Landesforsten suchen für das Café-Bistro Rotwild einen neuen Pächter. Ende 2013 hatte die beliebte Ausflugs-Gastronomie im damals neu errichteten Wildparkhaus eröffnet. Zum Jahresbeginn möchte das Forstamt Neuhaus die Bewirtung der Besucher nahtlos in neue Hände übergeben. Grund ist die Kündigung der bisherigen Pächterin Annika Grünheid. Seit 2014 hatte sie in dem Betrieb gearbeitet und die Pacht des Café-Bistro Rotwild 2017 übernommen. „Leider muss Frau Grünheid aus familiären Gründen den Betrieb aufgeben und hofft, diesen in gute Hände übergeben zu können“, begründet Theresa Hofacker die Entscheidung der Pächterin.

Als Leiterin des WildparkHauses bemüht sich Försterin Hofacker nun um eine schnelle Wiederbesetzung. „Die einzigartige Lage im modernen WildparkHaus, dem Solling-Besucherzentrum und Tor zum Wildpark Neuhaus, direkt am Weserberglandweg und weiteren Wander- und Mountainbike-Routen zeichnen die Einrichtung aus. Verkehrstechnisch liegt die Gastronomie an der Haupteinfallsachse in den Hochsolling, mit kurzen Wegen und großzügigen Parkmöglichkeiten sogar für Reisebusse“, beschreibt Theresa Hofacker die Rahmenbedingungen. Sie und alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im WildparkHaus bedauern die Entscheidung von Pächterin Grünheid. „Ich werde die Arbeit und die Menschen, die diesen Ort zu etwas Besonderem machen, sehr vermissen“ betont Annika Grünheid mit Blick auf ihre letzte Saison im Bistro mit sonniger Terrasse unter uralten Eichenbäumen, die von Buntsandsteinmauern umrahmt sind.

Drei Partner unter einem Dach profitieren vom Café-Bistro Rotwild – Touristik, Naturpark Solling-Vogler und WildparkHaus

Das Café-Bistro Rotwild ist neben der Touristik Neuhaus-Silberborn und dem Naturpark Solling-Vogler ein fester Kooperationspartner im WildparkHaus- dem Solling-Besucherzentrum der Niedersächsischen Landesforsten. Jährlich finden rund 50.000 Besucher ihren Weg in den angrenzenden Wildpark Neuhaus. Dieser ist von Mai bis Oktober von 9 bis 19 Uhr und in den Wintermonaten von 9 bis 17 Uhr geöffnet. Alle drei Partner des Hauses pflegen eine enge Zusammenarbeit mit dem Bistro und profitieren von ihm. Zusätzliche Veranstaltungen im Jahr beleben das Bistro wie beispielsweise Tagungen, Ausstellungen, Konzerte, Betriebsfeste, Jagden, waldpädagogische Führungen und sonstige Events im Wildpark oder im WildparkHaus.

Großveranstaltungen, Ausstellungen und Events in malerischer Umgebung

Der moderne und möblierte Innenbereich des Bistros bietet Platz für 40 Gästen. Zusätzlich besteht die Möglichkeit, den angrenzenden Seminarraum des Hauses mitzubenutzen, in dem weitere 40 Sitzplätze zur Verfügung stehen. Ebenfalls gehört zu den Räumlichkeiten eine mit großen Sonnensegeln ausgestattete Terrasse. Dort bieten zehn aus massiver Eiche gefertigte Sitzgruppen rund 60 Gästen Platz. Eine modern und hochwertig ausgestattete Küche rundet das Gastronomieangebot ab. Dazu gehört auch ein großes begehbares Kühlhaus sowie ein Tiefkühler. Eine Bindung an eine Brauerei ist nicht gegeben.

Theresa Hofacker und Annika Grünheid hoffen auf neue Pächter im nächsten Jahr und freuen sich über Interessierte an der Pacht des Café-Bistro Rotwild. Auskunft unter 05536 96099831 oder per Mail an info@wildparkhaus.de.

 

Recommended Posts
Natur - AnlageHarzer Hexenstieg - Altau Skip to content