Dürre unterbricht Wegereparatur am Wallmannweg

 In Forstamt Saupark, Regionale Presseregion Mitte

Dürre unterbricht Wegereparatur am Wallmannweg

(Nienstedt) Schäden und Schlaglöcher haben zu einer Erneuerung der Fahrbahndecke des Wallmannwegs geführt, welche die Niedersächsischen Landesforsten jüngst unterbrochen haben, da das für die Weiterbearbeitung der Wegedecke so wichtige Wasser fehlt.

Hohe Temperaturen und fehlender Niederschlag machen nicht nur dem Wald das Leben schwer. Auch der Wegebau im Forstamt Saupark leidet unter den Strapazen.

„Die Fahrbahnen einiger Wege müssen erneuert werden, denn durch das normale Bewirtschaften unserer Wälder nutzen die Wege auf Dauer ab. Die Erneuerung der Fahrbahnen findet mit einem Mineralgemisch statt, welche in einem der letzten Verarbeitungsschritte auf eine ganze Menge Wasser angewiesen ist. Nachdem die lose Fahrbahndecke aufgetragen wurde, würde das Wasser im Normalfall das Material binden und wir könnten dem Weg den letzten abschließenden Schliff mit einem Grader und einer Walze geben. Bedauerlicherweise gibt es keinen Regen, sodass wir unsere Arbeiten unterbrechen mussten“, erklärt der Revierleiter von Kölnischfeld Axel Gerlach, der derzeit am Wallmannweg die staubtrockene Fahrbahn begutachtet.

Die Wege sollten durch die Baumaßnahmen in einen tadellosen Zustand gebracht werden und für Radfahrer sowie Fußgänger uneingeschränkt nutzbar sein. Derzeit führt allerdings jede Bewegung auf den Wegen zu Staubwolken und das Fahren ist unangenehm, vorwiegend für die Radfahrer.

„Für das Wochenende ist wieder etwas Niederschlag vorausgesagt und wir hoffen einerseits, dass dieser auch kommt, andererseits muss aber auch ausreichend regnen, um die Fahrbahndecke vollständig zu vernässen. Wir sind derzeit machtlos und können nur abwarten und natürlich auf das Verständnis der Waldbesucher bitten“, so Gerlach.

Die Niedersächsischen Landesforsten haben ein gut ausgebautes Wegenetz, welches zur Erholung und zur nachhaltigen Bewirtschaftung nach den Prinzipien der langfristigen ökologischen Waldentwicklung – kurz LÖWE – unterhalten werden. Gerade in den letzten Jahren ist die Beanspruchung der Wege sehr hoch, da die Pflege der Fichtenwälder, die durch den Fichtenborkenkäfer befallen werden, viel Maschineneinsatz im Wald fordert.

Bilder zum Download finden Sie HIER

 Für die Presse bieten wir zu aktuellen Ereignissen und Meldungen Bilder und Texte zum Download an. Die zum Download angebotenen Fotos dürfen nur gemeinsam mit der Pressemitteilung oder dem Thema veröffentlicht werden, mit dem sie in Verbindung stehen und müssen mit einem ungekürzten Urheberrechtsnachweis versehen sein, wie er jeweils an den Abbildungen angeben ist.

Recommended Posts
Wasser - UrwaldDamaksnis - Gemäßigte Laub- und Mischwälder Skip to content