Borkenkäfer und Trockenheit: L 504 zwischen Altenau und Torfhaus voll gesperrt

 In Forstamt Clausthal, Harz, Regionale Presseregion Süd

Baumfällungen an der Steile-Wand-Straße dauern vom 7. bis 19. November

(Altenau) Borkenkäfer und Trockenheit verursachen Totalschäden an Nadel- und Laubbäumen und erzwingen Straßensperrung im Oberharz. Das Niedersächsische Forstamt Clausthal fällt abgestorbene Bäume entlang der Landstraße 504 zwischen Altenau und Torfhaus. Von Montag, 7. November, bis Samstag, 19. November 2022, ist die Steile-Wand-Straße voll gesperrt, teilen die Niedersächsischen Landesforsten mit.

Förster Mathias Weikert lässt nicht mehr standsichere Bäume entfernen. „Die Fichten sind durch Borkenkäferbefall und die Laubbäume infolge Trockenheit im Dürre-Sommer 2022 abgestorben und müssen beidseitig der Straße gefällt werden. Einige Arbeitsbereiche sind nur von der Landstraße aus erreichbar“, begründet der Leiter der Försterei Altenau die Vollsperrung. Vor Ort seien mehrere Forstmaschinen und Arbeitsgruppen im Einsatz, um die Arbeiten sicher und zügig auszuführen. Das Gelände biete wenig Platz zum Fällen der hohen Fichten. Böschungen und Gewässer erschwerten die Arbeitsbedingungen zusätzlich, so der Revierleiter.

Die Niedersächsischen Landesforsten bitten Anwohner, Pendler und Urlauber um Verständnis für die Verkehrssicherung. „Die Straße war ein halbes Jahrhundert lang beidseitig dicht bewaldet und häufig bei Stürmen gesperrt, weil abgebrochene oder entwurzelte Bäume die Straße blockierten. Dank der Straßensperrung können wir jetzt schnell und sicher alle Gefahrenbäume vollständig beseitigen und die Einschränkungen für Anwohner möglichst kurzzeitig halten“, ergänzt Forstwirtschaftsmeister Alexander Frese.

Der Mitarbeiter des Forstamtes Clausthal hat die Forstarbeiten mit der Straßenverkehrsbehörde des Landkreises Goslar abgestimmt. Die Umleitung des Verkehrs erfolgt von Altenau über die B 498 Richtung Dammhaus, die B 242 (Harzhochstraße) über Sonnenberg und anschließend über die B 4 in Richtung Torfhaus und umgekehrt.

Recommended Posts
Kleiner Münsterländer auf der JagdDrückjagd - Wald & Forst Warnschild Achtung Jagd Skip to content