Verkehrssicherung am Schafhauser Wald

 In Forstamt Neuenburg, Regionale Presseregion West

Auricher Straße zum Teil gesperrt

(Esens) Vertrocknende Buchenkronen fordern eine Verkehrssicherungsmaßnahme entlang der Auricher Straße (L8). Die Revierförsterei Meerhusen der Niedersächsischen Landesforsten informiert über Beeinträchtigungen des Straßenverkehrs.

„Mehrere ältere Buchen entlang der Straße vertrocknen nach und nach in der Krone. Damit diese niemandem zur Gefahr werden, fällen wir sie Anfang nächster Woche“, erklärt Phillip Hahn, der zuständige Revierleiter. Trockene Kronenteile drohen jederzeit abzubrechen. Zudem ist ein großer Teil der Bäume mit dem Brandkrustenpilz infiziert, der diese mit der Zeit zum Absterben bringt.

Die Arbeiten werden ab Montag, den 06.03.23 bis voraussichtlich Mittwoch, den 08.03.23 durchgeführt. Die Auricher Straße ist in dieser Zeit entlang des Schafhauser Waldes einseitig befahrbar. Eine Ampelanlage der örtlichen Straßenmeisterei regelt den Verkehr. Während der Fällvorgänge wird die Straße aus Sicherheitsgründen kurzzeitig komplett gesperrt. Die Försterei bittet um Verständnis und Beachtung.

Empfohlene Beiträge