Zwei neue Gesichter im Forstamt Nienburg

 In Forstamt Nienburg, Regionale Presseregion West

Zwei neue Gesichter im Forstamt Nienburg

Justin Abraham und Ole Gloxin werden Forstwirte

(Nienburg/Itzehoe/Worpswede) Das Forstamt Nienburg der Niedersächsischen Landesforsten begrüßt zwei junge Männer, die sich sehr bewusst für eine Ausbildung zum Forstwirt entschieden haben. Jetzt starten sie ihre dreijährige Ausbildung rund um die Pflege und Bewirtschaftung des Waldes.

Justin Abraham

Justin Abraham aus Itzehoe hat bereits eine Ausbildung als Technischer Produktdesigner hinter sich, als er merkt, dass die Büroarbeit nicht sein Ding ist. 2022 macht er sich auf den Weg nach Schweden, um bei einer Rucksacktour über seine Zukunft nachzudenken. „Ich habe gemerkt, dass ich einen Naturberuf brauche. Also habe ich geschaut, was es so gibt und dann Praktika gemacht“, erzählt der 23-Jährige, der schon als Kind gern im Wald unterwegs ist und mit dem Opa zur Jagd geht.

Zunächst schnuppert der angehende Forstwirt bei einem Lohnunternehmer in seiner alten Heimat rein. Dann will er die Arbeit in einem Forstbetrieb kennenlernen und kommt ins Forstamt Nienburg. „Neben der tollen Arbeit, hat mich hier besonders das kollegiale Miteinander beeindruckt“, so Abraham. Er bewirbt sich auf eine Lehrstelle und wird genommen.

Ole Gloxin

Ole Gloxin stammt aus Worpswede und hat 2019 nach dem Fachabitur zunächst eine einjährige Work-and-travel-Tour durch Neuseeland gemacht. Dort entlädt er Schiffe und transportiert Frachtgut im Hafen. Er lebt in dieser Zeit in seinem Auto. Dann soll es zum Studium Biotechnologie nach Bremerhaven gehen. Schnell merkt der 22-Jährige, dass Studieren für ihn zu theoretisch ist.

Gloxin sehnt sich nach einem praktischen Beruf und macht 2022 ein Praktikum bei der Bezirksförsterei Harpstedt der Landwirtschaftskammer Niedersachsen. „Die Arbeit im Wald hat mir so gut gefallen, dass ich nach den nächstgelegenen Forst-Ausbildungsbetrieben geschaut habe. Am Ende wurde ich in Nienburg genommen und bin sehr zufrieden“, sagt er.

Die beiden freuen sich auf ihre Ausbildungszeit und sind sehr gespannt auf die vielseitigen Arbeiten im und mit dem Wald. Ausbilder Dieter Höfig ist zufrieden mit seinem neuen Ausbildungsjahrgang: „Die ersten drei Wochen liefen sehr gut mit den beiden und haben Spaß gemacht. Wieder einmal haben wir sehr vielversprechende junge Menschen für den Forstberuf gewinnen können.“ Mit dem Forstamtsteam wünscht Höfig Justin Abraham und Ole Gloxin alles Gute und Erfolg bei der Ausbildung.

Infos für Interessierte

Für Menschen, die sich für die Forstberufe interessieren, bietet das Forstamt Praktika und Zukunftstage an. Weitere Informationen über das Forstamt Nienburg unter 05021/96470 oder poststelle@nfa-nienburg.niedersachsen.de.

Bilder (Landesforsten/Schmidt) zum kostenlosen Download finden Sie hier.

Empfohlene Beiträge
Blume - ErholungBaum - Wald