Jagd im westlichen Barnbruch

 In Forstamt Wolfenbüttel, Regionale Presseregion Mitte

Landesforsten bitten um erhöhte Aufmerksamkeit auf der K114

(Wolfsburg / Gifhorn) Am Freitag, den 1. Dezember 2023 bejagen die Niedersächsischen Landesforsten die Waldfläche des westlichen Barnbruchs nahe Wolfsburg. Um die Sicherheit der Verkehrsteilnehmer und der bei der Jagd eingesetzten Jagdhunde zu gewährleisten, wird für die Dauer der Jagd die aktuell nur einspurige Kreisstraße 114 auf einer Länge von insgesamt 3 Kilometern östlich und westlich des Ilkerbruchs (Höhe Calberlah) zusätzlich mit dem Schild Treibjagd versehen.

„Ziel der Jagd ist es, die Wildbestände von Schwarz-, Dam- und Rehwild zu regulieren, und so die neu gepflanzten jungen Eichen vor Schäden durch das Schalenwild zu bewahren und das Risiko durch die drohende Afrikanische Schweinepest präventiv zu minimieren“, erklärt Michael Cordes, Revierleiter der Revierförsterei Barnbruch.

„Die großräumige Jagd dient insbesondere der Prävention der Afrikanischen Schweinepest (ASP), die von Wildschweinen auf Hausschweinbestände übertragen werden kann“, erläutert Andreas Baderschneider, der Forstamtsleiter des Niedersächsischen Forstamtes Wolfenbüttel. Baderschneider appelliert an alle Verkehrsteilnehmer, mit besonderer Aufmerksamkeit zu fahren und auf Wild und Jagdhunde in diesem Bereich zu achten.

Das Niedersächsische Forstamt Wolfenbüttel bittet alle Waldbesuchenden am Freitag, den 1. Dezember auf andere Waldgebiete auszuweichen. Auch die Durchfahrt durch das Waldgebiet Barnbruch als Fahrradpendler ist an diesem Tag nicht möglich.

Kostenfreie Fotos stehen für Sie als Download bereit.

Für die Presse bieten wir zu aktuellen Ereignissen und Meldungen Bilder und Texte zum Download an. Die zum Download angebotenen Fotos dürfen nur gemeinsam mit der Pressemitteilung oder dem Thema veröffentlicht werden, mit dem sie in Verbindung stehen und müssen mit einem ungekürzten Urheberrechtsnachweis versehen sein, wie er jeweils an den Abbildungen angeben ist.

Empfohlene Beiträge
Weihnachtsbaum - Misburger WaldHund - Canidae