Obstgehölze richtig schneiden

 In Forstamt Harsefeld, Regionale Presseregion Nordost, WPZ Elbe Weser

Das Waldpädagogikzentrum Elbe Weser bietet Obstbaum-Schnittkurse-Praxisseminar auf der Streuobstwiese

(Harsefeld) Das Waldpädagogikzentrum Elbe-Weser bietet an zwei Terminen Obstbaum-Schnittkurse an. Die Kurse finden statt am:

  • Freitag, den 2. Februar 2024 von 13:00 bis 16:00 Uhr in Heidhof
  • Samstag, den 3. Februar 2024 von 13:00 bis 16:00 Uhr in Rüstje

Florian Offermanns, Förster bei den Niedersächsischen Landesforsten und Leiter des Waldpädagogikzentrums Elbe Weser erklärt: „Wir haben im Forstamt Harsefeld einige Streuobstflächen, aber auch wegbegleitend Obstbäume als Solitär oder in Kleingruppen gepflanzt. Daher haben wir ein großes Interesse daran, wie Obstgehölze richtig gepflegt werden.“

Jonas Maiwald, Gärtnermeister, zertifizierter Wald- und Streuobstpädagoge erläutert weiter: „Ihr Apfelbaum ähnelt immer mehr einem Besen? Und die Pflaumen tragen nur noch vereinzelt ein paar Früchte? Dann wird es höchste Zeit, wieder die Schere anzusetzen! Das Schneiden von Obstgehölzen ist gar nicht schwer, wenn wir uns in diese hineinversetzen und verstehen, wie ein Baum eigentlich „tickt“. Welche Ziele verfolgt unser Baum – und was möchten wir von ihm? Daraus leiten wir wichtige Regeln für einen fachgerechten Schnitt ab. Anschließend wenden wir unser neues Wissen gleich an einigen Streuobstbäumen an, wofür wir uns in Kleingruppen aufteilen. Ein Exkurs zur richtigen Pflanzung von Obstbäumen rundet den Kurs ab. Natürlich kommen auch Ihre ganz persönlichen Fragen nicht zu kurz.“

Das WPZ Elbe-Weser ist eine Bildungseinrichtung der Niedersächsischen Landesforsten. In den Waldgebieten des Elbe-Weser-Dreiecks werden durch Florian Offermanns verschiedene waldpädagogische Tagesangebote und projektorientierte Veranstaltungen geplant und organisiert. Florian Offermanns erhält bei seiner Arbeit Unterstützung durch zertifizierte Waldpädagog*innen.

Termine:

  1. Februar 2024 von 13:00 Uhr bis 16:00 Uhr und
  2. Februar 2024: ebenfalls von 13:00 bis 16:00 Uhr

 Anmeldung und weitere Informationen unter: info@jonasmaiwald.de

Sie erhalten eine Anmeldebestätigung mit einer genauen Beschreibung des Treffpunktes. Der Kurs findet statt, ab einer Teilnehmeranzahl von acht Personen. Kann der Kurs nicht stattfinden, werden Sie darüber telefonisch informiert.

 Preise / Kosten:

30,00 Euro inklusive Unterrichtsskript

Teilnehmerzahl:

Mindestens 8 Personen

Kursleitung: Jonas Maiwald (Gärtnermeister, zert. Waldpädagoge, zert. Streuobstpädagoge)

Mitbringen: Bitte denken Sie an warme und wetterfeste Kleidung, insb. warmes und wasserfestes Schuhwerk! Eine Thermoskanne mit einem heißen Getränk für zwischendurch ist sehr empfehlenswert. Falls vorhanden, bringen Sie gerne eine Rosenschere/Baumschere für den Praxisteil mit.

Weitere Informationen zum Kursinhalt finden Sie unter: www.grün-begreifen.de

Beitragsbild: Stattlicher Obstbaum in voller Blüte  (Niedersächsische Landesforsten)

Bilder zum kostenlosen Download finden Sie hier:

Für die Presse bieten wir zu aktuellen Ereignissen und Meldungen Bilder und Texte zum Download an. Die zum Download angebotenen Fotos dürfen nur gemeinsam mit der Pressemitteilung oder dem Thema veröffentlicht werden, mit dem sie in Verbindung stehen und müssen mit einem ungekürzten Urheberrechtsnachweis versehen sein, wie er jeweils an den Abbildungen angeben ist.

Recent Posts
Niedersächsische Landesforsten - DamaxnisNiedersächsische Landesforsten - Ulrike Witte-spohr