Erleben

Wald als Erholungsraum

Menschen brauchen den Wald, um sich zu erholen. Unsere Wälder erfüllen neben den ökonomischen und ökologischen Ansprüchen auch eine wichtige soziale Funktion. In weiten Teilen Niedersachsens sind sie elementarer Erholungsraum für die Menschen. Hier finden sie vom klassischen Spazierengehen bis hin zum Eventsport wie Klettern und Mountainbiking den Raum, der ihnen in unterschiedlicher Weise ein Naturerlebnis ermöglicht.

Besonders in Stadtnähe ist der Wald ein wichtiger Ausgleichs- und Ruheraum für viele Besucher. Im Vordergrund steht dabei die ruhige Erholung. In einigen Wäldern, vor allem in den urbanen Gegenden Niedersachsens, sind neben guten Waldwegen zusätzlich Waldparkplätze, Bänke, Schutzhütten, Grillplätze, Spielplätze oder Reitwege angelegt. Nach Schätzungen suchen die Niedersachsen 30 Mal im Jahr den Wald als Erholungsort auf, damit kommt der Landeswald jährlich auf rund 250 Millionen Besucher. Sie gehen spazieren, führen ihren Hund aus, wandern, fahren Rad, joggen, mountainbiken, klettern, walken, reiten oder suchen Caches.

 

Wald hautnah erleben – unsere Naturtalente

Natur hautnah zu erleben ist immer noch der beste Weg, die Faszination des Waldes zu vermitteln. Unsere „Naturtalente“ – das sind die neun Walderlebniseinrichtungen der Landesforsten – bieten dazu ein attraktives Gesamtangebot für Menschen jeden Alters. Sie bieten ein breites Spektrum von Erlebnisführungen, Experimentierstationen bis hin zu klassischen Ausstellungen. Die Themenspreite reicht hierbei von Wisenten, Luchsen und Wölfen über Sammlungen von Baumarten aus aller Welt bis hin zu vielfältigen Themen an der Schnittstelle zwischen Mensch und Wald.

In einigen Erholungsschwerpunkten haben wir in Zusammenarbeit mit verschiedenen Partnern zusätzliche Freizeitangebote wie Baumwipfelpfade, Hochseil- und Klettergärten oder Mountainbike-Parcours eingerichtet. An diesen besonderen Erholungspunkten steht das intensive körperliche Walderleben im Vordergrund.

 

Waldpädagogik – durch eigene Erlebnisse Nachhaltigkeit lernen

In unseren elf Waldpädagogikzentren bieten wir Lernerfahrungen, die in geschlossenen Schulräumen nicht möglich sind. Rund eine Viertel Millionen Menschen nehmen unsere Bildungsnagebote an, um etwas über den Wald und Nachhaltigkeit zu lernen. Die große Nachfrage unserer Angebote, die von eintägigen Waldführungen bis hin zu zweiwöchigen Jugendwaldeinsätzen reicht, macht uns zum größten außerschulischen Lernort Niedersachsens.

Waldpädagogik

Mit unseren 11 Waldpädagogikzentren sind wir Niedersachsens größter außerschulischer Lernort. Unsere waldpädagogischen Angebote orientieren sich an der Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE).

Unsere Naturtalente

Wald hautnah erleben – Freizeitvergnügen für Jung und Alt…

Unterwegs in den Landesforsten

Wald – Erholungsraum für immer mehr Menschen….

Veranstaltungen

Unsere Events in den Landesforsten

Waldwissen für Groß und klein

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua.