Unser Historisches Teichgut

Historisches Teichgut

Die historischen Gebäude des Teichgutes stehen unter Denkmalschutz. In den letzten Jahren hat hier eine denkmalgerechte Sanierung stattgefunden. Gleichzeitig wurden die alten Gebäude um schonend in die Landschaft integrierte Neubauten in Holzbauweise ergänzt.

teichlandschaft-4
altes-hlterhaus

Ausstellung „Altes Hälterhaus“

Im sanierten „Alten Hälterhaus“ – der Keimzelle des Teichwirtschaftsbetriebes aus dem von 1930 bis 2006 der Lebendfisch aus den Teichen abgegeben wurde – ist 2018 eine Erlebnisausstellung entstanden.

Es gibt drei Erlebnis-Ebenen

  • Die Teichebene erläutert in den tiefer gelegenen Hälterbecken den Lebenszyklus der Fische
  • Die Landebene darüber zeigt die  Arbeit der Fischwirte und die Ökologie der Ahlhorner Teiche
  • Im Anbau vertiefen Exponate und interaktive Elemente die Ausstellung.

 

Die Ausstellung ist kostenlos und Donnerstags und Freitags von 9-16 Uhr geöffnet.

Öffnung für Gruppen auf Anfrage:

im Forstamt unter Telefon +49 (0) 4435 – 9307 – 0 oder per Mail

Führungen bieten die GästeführerInnen der Gemeinde Großenkneten an:

Kontakt:  +49 (0) 4435 600-117 oder touristinfo@grossenkneten.de

Karpfen und Forelle naturnah

Etwa 40 Teiche eingebettet in eine abwechslungsreiche Waldlandschaft werden heute vor allem zur Karpfen-Anzucht unter Berücksichtigung von Naturschutzaspekten bewirtschaftet. Dazu werden Forellen angezogen und im betriebseigenen Hofladen vermarktet. Nur der Räucheraal wird aus einem Betrieb in der Nachbarschaft bezogen.

Mehr dazu unter „Unsere Produkte“

teichwirtschaftahlhorn-11
Skip to content