Indian Summer

Indian Summer im Harz –

Der WeltWald im goldenen Herbst

Baumexoten in voller Farbenpracht – zu bewundern im WeltWald in Bad Grund, einem der größten Baumparke in Deutschland. Spaziergänge durch die Nordamerikanischen Wälder sind besonders beliebt von Mitte September bis Ende Oktober, verrät Revierförster Dietmar Mann. Dann leuchtet das Herbstlaub der Papierbirke kräftig gelb und die Blätter vom Weinahorn verfärben sich zu sattem Blutrot, weiß der Förster, der den WeltWald seit vielen Jahren betreut.

img_4135
1_titel_adler-spitze-web

Der „Indian Summer“ ist ein alljährliches Naturereignis im östlichen Nordamerika, das sich durch vielfältige Farben verschiedener Laubbäume wie Pappeln, Birken oder Ahorne auszeichnet. Die hierfür typischen Baumarten können auf bequemen Wegen besichtigt werden. Schilder erläutern die jeweiligen Bäume, erklären die Heimatgebiete und alles Wissenswertes.

Skip to content