Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Bunkerwanderung – Lost Place Führung durch das alte Sperrzeugamt Heinschenwalde

September 4 @ 13:00 - 18:00

| Veranstaltungsserie (Alle anzeigen)
Bunkerwanderung im Hinzel
25,00€

An jedem ersten und dritten Samstag im Monat findet in der Revierförsterei Hinzel die sogenannte “Bunkerwanderung” statt. Dabei wird das ehemalige Sperrzeugamt Heinschenwalde begangen und die Überreste besichtigt. Da alle Bunker nach dem zweiten Weltkrieg zerstört wurden können die Überreste nur noch von Außen begutachtet werden. Im Anschluss an die Führung wird im Gasthof Köster bei Kaffee und Kuchen noch ein Vortrag stattfinden. Dieser rundet die Veranstaltung mit anschaulichen Bildern und Anekdoten ab.

Nach dem zweiten Weltkrieg wurden die Montagegebäude noch anderweitig genutzt. In dem Ort, der um diese Gebäude entstand lebten bis zu 240 Menschen. Auch diesem Zeitraum widmen wir uns auf der Führung.

Die zertifizierten WaldpädagogInnen Andrea Kitzmann (jeden 1. Samstag im Monat) und Jörn Freyenhagen (jeden 3. Samstag im Monat) führen ihre Gäste abwechselnd durch das spannende Thema, dabei kommt die Auseinandersetzung mit der Natur aber nicht zu kurz.

Aufgrund der Corona-Auflagen müssen wir die Kontaktdaten aller Teilnehmer erfassen.

Am 9.10. findet der Saisonabschluss außer der Reihe statt. Damit verabschiedet sich die Bunkerwanderung ins Jahr 2022. Wir hoffen euch / Sie dann wieder begrüßen zu dürfen.

 

Details

Datum:
September 4
Zeit:
13:00 - 18:00
Eintritt:
25,00€
Veranstaltungskategorien:
,
Veranstaltung-Tags:
, , , , , , , , , ,

Veranstaltungsort

Bahnhof Heinschenwalde
Am Bahnhof
27432 Hipstedt, Niedersachsen 27432 Deutschland
+ Google Karte anzeigen
Website:
https://wald-analog.de/
Europäische Mobilitätswoche