Bewirtschaften
im Forstamt Dassel

Holz jetzt und in Zukunft

Wir nutzen derzeit jährlich in unseren Wäldern durchschnittlich rund 123.000 Kubikmeter Holz. Das Holz wird nach seiner bestmöglichen Verwendung sortiert. Die Verwendungsmöglichkeiten reichen vom Brenn- und Energieholz über Holz für die Holzwerkstoff- oder Papierindustrie bis hin zum Bauholz und als Material für Möbel- und Innenausbau.

Brennholz

Holz, als ältester Brennstoff der Menschheit, war bis zu Beginn des letzten Jahrhunderts neben Wind und Wasser der wichtigste Energielieferant in Europa. Durch die „billigen“ und scheinbar unerschöpflichen Energieträger Erdöl und Erdgas verdrängt, erfährt das Brennholz heute, insbesondere wegen seiner Umweltfreundlichkeit, wieder zunehmende Beachtung.

Bei Interesse wenden Sie sich bitte an unsere Revierförstereien oder das Forstamt.

 

Motorsägenlehrgänge

Die Teilnahme an einem Motorsägenkurs ist Voraussetzung für die Selbstwerbung von Brennholz. Bei Interesse an Brennholz oder Motorsägenkursen wenden Sie sich bitte an uns im Forstamt.

309
jagd

Jagd

Hauptwildarten im Forstamt sind Reh- und Schwarzwild. Rotwild ist im Solling Standwild. Muffelwild gibt es vor allem im Solling-Vorberg Ahlsburg, im Solling selbst gibt es nur eine kleine Population. Im Durchschnitt werden über 60 Prozent des Wildes von Mitjägerinnen und Mitjägern erlegt.

 

Jagdmöglichkeiten für PrivatjägerInnen

Auf der nicht verpachteten Fläche beteiligen wir über 100 private JagderlaubnisscheininhaberInnen und viele weitere Jagdgäste an der Jagd. Die Möglichkeiten zur Jagdbeteiligung sind vielfältig:

Einzeljagd:

  • Jahresjagderlaubnisscheine mit Wildbretübernahme  für 1 – 3 Jahre

Für weitgereiste Jagdgäste

Die Solling-Vogler-Region informiert Sie online oder telefonisch unter +49 (0) 5536 – 96097 – 0 über günstige Unterkunft in der Nähe.

Sind Sie an einer Jagdgelegenheit in unserem Forstamt interessiert? Wir stehen Ihnen gerne für weitere Auskünfte zur Verfügung.

Wildfleisch

Wir bieten Rehwild, Rotwild und Wildschwein aus eigener Jagd an. Wildfleisch gibt es nur in der Jagdsaison.

Unsere Preise:

Rehwild:            5,00 €/ kg     (von April bis Ende Januar verfügbar)

Rotwild:             4,50 €/ kg     (von April bis Mai/ September bis Ende Januar verfügbar)

Wildschwein:  2,3 €/kg  (von April bis Ende Januar verfügbar)

Sie bestellen beim Forstamt oder bei der Revierförsterei und wir melden uns, wenn das Wild lieferbar ist.

Bis zur Abholung wird das Wild gekühlt. Sie bekommen das ganze Tier, unzerteilt und mit Fell – aber ohne Innereien. Zum Zerlegen gibt Ihnen der Förster gerne Tipps oder vermittelt Ihnen den Kontakt zu einem Schlachter.

IMG_3518
Andreas Gräbeldinger

Information zu Wildverkauf und Bestellung

Fon: +49 (0) 5564 – 9722 – 13

Mail:  Poststelle@nfa-dassel.niedersachsen.de

Skip to content