Bewirtschaften
im Forstamt Fuhrberg

Holzernte

Jedes Jahr ernten wir nachhaltig und umweltschonend rund 60.000 Kubikmeter Holz, das vielfältige Verwendung im Haus- und Möbelbau, im industriellen Bereich und im Energiesektor findet. Hierbei handeln wir nach den Regeln der „Langfristigen ökologischen Waldentwicklung“ – dem LÖWE-Programm und sehen uns dem naturnahen Waldbau verpflichtet. Dabei nimmt der Holzvorrat in unseren Wäldern kontinuierlich zu und die Wälder werden älter.

Brennholz

In unseren Förstereien können Sie Brennholz beziehen, daneben bieten wir auch Motorsägenkurse an.

Weitere Informationen entnehmen Sie bitte unserer Brennholz-Broschüre.

 

Motorsägen-Kurse

Wir bieten zwei unterschiedliche Motorsägen-Kurse an.

Zum einen finden Sie hier alle Informationen und die Anmeldung zu den Forstamts-eigenen Kursen.

Weiter bieten wir Kurse für unseren Kooperationspartner Hornbach an. Hier finden Sie alle Informationen und die Anmeldung.

fw_uetze_2_02

FriedWald Uetzer Herrschaft Region Hannover

Hannover – Celle – Braunschweig: Hier zwischen Harz und Heide finden Sie den FriedWald Uetzer Herrschaft Region Hannover. Fernab von Verkehrslärm und hektischem Alltag liegt in der weiten Flußlandschaft von Fuhse und Erse bei Uetze das altehrwürdige Laubwaldgebiet „Die Herrschaft“.

Den reichen Waldboden decken im zeitigen Frühjahr zarte Blütenkissen aus weißer Sternmiere, Buschwindröschen und gelbem Scharbockskraut.

Nur knapp 40 Kilometer vor den Toren der Landeshaupstadt Hannover erstreckt sich das 160 Hektar große Laubwaldgebiet “Uetzer Herrschaft”. In diesem herrlichen alten Wald, durch den sich das Flüsschen Fuhse schlängelt, liegt der Bereich des FriedWaldes.

Weitere Informationen zu unserem FriedWald finden sie hier.

Jagd und Wild

Wir bejagen die Hauptwildarten Reh-, Schwarz- und in Teilbereichen Rotwild.

Von eintägigen hin bis zu mehrjährigen Jagderlaubnisscheinen oder der Teilnahme an herbstlichen Gemeinschaftsjagden bestehen zahlreiche Möglichkeiten, auf Dam-, Schwarz und Rehwild zu jagen.

Nähere Auskunft zu den Jagdmöglichkeiten erteilt Ihnen gern das Forstamt oder die Revierförstereien.

Informationen zum Wildbretverkauf finden Sie hier.

RL7_0515