Erleben
im Forstamt Seesen

Oberharzer Wasserwirtschaft

Die ausgedehnten Wälder des Forstamtes Seesen sind gut erschlossen und bieten Wanderern, Radfahrern sowie Skilangläufern ein dichtes und gut beschildertes Wegenetz. Besondere Attraktionen sind Fernwanderwege wie der Harzer Försterstieg oder die UNESCO-Welterbestätten der Oberharzer Wasserwirtschaft.

140525_wir_0467
img_0068

Spur der Steine

In der Revierförsterei Wolfshagen befindet sich der renaturierte Diabas-Steinbruch. Als attraktiver Rundweg ist dort der Themenpfad „Spur der Steine“ angelegt mit Ausblicken in das Innere des Steinbruchs. An markanten Stellen stehen Skulpturen und Reliefs, die angehende Steinmetztechniker aus örtlichen Diabas-Blöcken geschaffen haben

Klanghölzer aus dem Harz

Der Steinway Trail verbindet Seesen und Wolfshagen, aus dem der berühmte Klavierbauer stammte.

Eine der dicksten und höchsten Fichten wächst nahe Gittelde im sogenannten Landteil. Mit 192 Jahren ist sie 52 Meter hoch gewachsen.

180508_nie_0076