Waldstück
Sonderausgabe Gemeinwohlbilanz

Menschlich - Brille

Klaus Merker
Präsident der Niedersächsischen Landesforsten.

Wir Forstleute leisten viel für das Gemeinwohl

Holz ist ein wertvoller Rohstoff mit Zukunft. Wir Förster und Försterinnen produzieren jedoch weit mehr als Holz. Wir leisten unfassbar viel für das Gemeinwohl, fürs soziale, ökologische, nachhaltige Wohlergehen unserer Gesellschaft. Und das ist manchmal gar nicht so einfach, denn die Ansprüche,
die die Gesellschaft an Wald und Forstleute stellt, sind extrem unterschiedlich. Die Wünsche sind so divers wie die Menschen und so verschieden wie die Leistungen, die der Wald bereitstellt: Der Erholungssuchende wünscht Ruhe und Unberührtheit und einige auch das kribbelnde Walderlebnis. Mancher Naturschützer möchte, dass die Wälder völlig unbetreten und unangetastet bleiben, und andere wollen ganz bestimmte Tier- oder Pflanzenarten aktiv pflegen. Der Holzkäufer will Holz, um daraus Möbel zu bauen, der Klimaschützer das Holz als CO2-Speicher, der Wasserversorger wünscht Wälder, die möglichst viel Nass speichern und sauber filtern. Die Liste ließe sich fortsetzen.

Schon immer, aber in einer umweltbewusster werdenden Welt vielleicht mehr denn je sehen wir unsere Aufgabe als Forstleute darin, diese ganz unterschiedlichen Ansprüche im Blick zu behalten, sie auch möglichst zu erfüllen – und unsere Wälder entsprechend zu optimieren.

Weiter unten auf der Seite können Sie das Waldstück bestellen.

Ein Blick in die Sonderausgabe des Waldstücks

Die Rubriken der aktuellen Ausgabe

Der Wald als Holzlieferant

Der Wald als Holzlieferant

Was ist das für ein erstaunlicher Stoff: stabil und dennoch so elastisch, dass Stürme es kaum zu brechen vermögen, organisch und dennoch jahrhundertelang beständig. Und während Erz oder Quarz erst aufwändig in Baustoffe wie Stahl oder Glas verwandelt werden müssen, ist dieses Material sogleich einsatzfähig: Holz.

Der Wald als Klimaretter

Der Wald als Klimaretter

s ist die wohl größte Herausforderung unserer Zeit: Wie kann es gelingen, die Erderwärmung auf beherrschbare 1,5 bis 1,7 Grad Celsius (gegenüber dem vorindustriellen Niveau) zu beschränken?
Fest steht: Die dringend notwendige Emissions- reduzierung klimaschädlicher Gase, allen voran Kohlendioxid (CO2), reicht nicht aus. Wir müssen der Atmosphäre zugleich Treibhausgase entziehen.

Lebensraum Waldlandschaft

Lebensraum Waldlandschaft

Nachrichten über den Tier- und Pflanzenreichtum unseres Planeten haben seit Jahren einen apokalyptischen Grundton. Denn: Ein Massensterben ist im Gange wie zuletzt am Ende der Dinosaurier-Zeit. In den Wäldern allerdings, in den Niedersächsischen Landesforsten zumal, gibt es diesen allgemeinen Abwärtstrend so nicht. Viele Arten, darunter Schwarzstorch, die scheue Wildkatze, gar hochge- fährdete Gelbbauchunken sind zuletzt in die Wälder zurückgekehrt.

Wasserwerk Waldlandschaft

Wasserwerk Waldlandschaft

Der Wald beliefert uns mit so vielem: Holz, Wildfleisch, Pilze, Beeren, schmackhafte Pflanzen wie Bärlauch. Bei der Aufzählung wird ein »Produkt« oft vergessen: Wasser. Die Landeswälder haben eine enorme Bedeutung für die Aufbereitung, Speicherung, gar die Bildung unseres Trinkwassers. Über die Hälfte der niedersächsischen Trinkwassergewinnungsgebiete befinden sich in Landeswäldern, rund 150.000 Hektar.

Im Erholungsraum Wald

Im Erholungsraum Wald

Sie könnten ans Meer fahren, durch die Stadt schlendern oder ins Kino gehen: Abwechslung, Unterhaltung und Erholung finden Menschen auch dort. Stattdessen aber zieht es immer mehr Menschen in den Landeswald. Rund 250 Millionen Mal besuchen Menschen jedes Jahr die niedersächsischen Landeswälder, täglich, zu jeder Jahreszeit, ganz ohne Anmeldung oder Einlasskontrolle – weshalb die Besucherzahlen eine Annäherung sind.

Im grünen Klassenzimmer

Im grünen Klassenzimmer

Es ist ein staatlicher Auftrag: »Die Niedersächsischen Landesforsten (...) sollen die Öffentlichkeit über die vielfältigen Wirkungen des Waldes durch Bildungs- und Erziehungsarbeit unterrichten«, heißt es in Paragraf 3 des niedersächsischen Waldgesetzes. Für die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Landesforsten aber ist Waldpädagogik weit mehr als Pflichterfüllung ...

NEUGIERIG GEWORDEN?

Das Waldstück - Sonderausgabe Gemeinwohlbilanz 2022

Online Bestellformular Kundenmagazin "Waldstück"

     

    Wird die Einwilligung widerrufen, werden Ihre angegebenen personenbezogenen Daten unverzüglich gelöscht, wenn keine andere Rechtsgrundlage die Weiterverarbeitung legitimiert oder andere gesetzliche Regelungen, welchen wir unterliegen, dagegensprechen.

    Informationen zur Datenverarbeitung durch die Niedersächsischen Landesforsten finden Sie in unsere Datenschutzerklärung oder hier.

     

    *Die mit Sternchen gekennzeichneten Felder, sind Pflichfelder.

    Skip to content