WeltWald Harz
Bad Grund

Mit 65 Hektar ist der WeltWald einer der größten „Baumgärten“ Deutschlands. Über 600 verschiedene Baum­ und Straucharten wachsen auf dem Gelände.

Dabei wurden die Bäume nicht als reine Ansammlung von Einzelbäumen gepflanzt, sondern als zusammengehörige Waldgesellschaften mit ihren typischen Haupt­ und Nebenbaumarten sowie Sträuchern.

6
7

Auf dem etwa 12 km langen Wegenetz gibt es vier verschiedene Themenwege auf denen Sie die „Wälder der Welt“ mit zahlreichen Aussichtspunkten erleben können. Alle Wege und Pfade sind sehr gut beschildert.

50 Tafeln informieren über Baumarten, deren Herkunft und Wissenswertes über die jeweiligen Bäume.

Hier finden Sie die Website des Naturtalent WeltWaldHarz in Bad Grund.

Ein besonderes Highlight ist der 2012 eröffnete Indianer-Erlebnispfad. Auf dem 1,7 Kilometer langen Weg können ihr in den „Wäldern Nordamerikas – Heimat der Indianer“ das richtige Indianer­Feeling erleben.

Der Pfad schlängelt sich über Stock und Stein durch die Waldregionen Nordamerikas und über Hängebrücken. Neben Informationen zu typischen Bäumen und Tieren Nordamerikas kommt der Spaß garantiert nicht zu kurz – Besucht den WeltWald Harz und taucht ein in die Welt und das Leben der Indianer.

9
weltwald_01_uebersicht_100x120
Skip to content