Eicheln sammeln für den Wald von morgen

 In Forstamt Ahlhorn, Regionale Presseregion West

Familienferienevent in der Försterei Harpstedt

(Groß Ippener/Harpstedt) Die Herbstferien haben begonnen. Endlich keine Schule und Zeit zum Faulenzen, könnte man denken. Doch 20 Kinder und ihre Familien haben sich am ersten Ferientag auf den Weg in das Buchholz der Försterei Harpstedt der Niedersächsischen Landesforsten gemacht und fleißig Eicheln gesammelt. Aus ihnen soll der Wald von morgen wachsen.

Saat von besten Bäumen

„Wir sammeln die Samen der Roteiche in einem zugelassenen Saatgutbestand. Das heißt, dass dieser Waldbestand aus besonders vitalen und qualitativ guten Bäumen besteht. Seine Eigenschaften soll er an seine Nachkommen weitergeben“, erklärt Hennig Steffens, Revierleiter der Försterei Harpstedt.

Die Roteiche ist eine Baumart, die mit den trockenen und warmen Sommern gut zurechtkommt. Damit gehört sie zu den Baumarten, die recht flexibel auf den Klimawandel reagieren und daher vermehrt auch in unserer Region angepflanzt wird. Entsprechend groß ist der Bedarf an Eicheln dieser Baumart.

70.000 Eicheln

Etwa 70.000 Eicheln haben die Kinder mit ihren Eltern gesammelt. Das zahlt sich aus. Jedes Kilo wurde von den Landesforsten vergütet. Die Roteicheln gehen nach einer Aufbereitung in der Forstsaatgutberatungsstelle (fsb) in Oerrel in die Baumschule und kommen nach ein paar Jahren als junge Pflanze zurück in den Wald.

Für den Wald von morgen

„Ich freue mich, dass wir mit hochwertigem Saatgut aus den Harpstedter Waldflächen zum Waldumbau zu mehr Laub- und Mischwäldern beitragen können. Vielleicht kommen in ein paar Jahren auch einige junge Bäume aus diesen Eicheln zurück nach Harpstedt“, so Steffens.

Für die Kinder und ihre Eltern war es ein Erlebnis. Aktiv konnten sie sich für den Wald einsetzen und wurden belohnt. Der Wald dankt es ihnen. Jetzt kann mit gutem Gewissen zwei Wochen gefaulenzt werden.

 

Bilder (Landesforsten) zum kostenlosen Download finden Sie hier.

Für die Presse bieten wir zu aktuellen Ereignissen und Meldungen Bilder und Texte zum Download an. Die zum Download angebotenen Fotos dürfen nur gemeinsam mit der Pressemitteilung oder dem Thema veröffentlicht werden, mit dem sie in Verbindung stehen und müssen mit einem ungekürzten Urheberrechtsnachweis versehen sein, wie er jeweils an den Abbildungen angeben ist.

Empfohlene Beiträge
Gemeinschaft - Baum